Warning: Use of undefined constant add - assumed 'add' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/.sites/240/site4924231/web/lisa/news/artmedic_guestbook_index.php on line 56
Emoticon 15.11.2008, 11:50:28
Hallooooo!
Ich bin jetzt nur noch eine Woche hier in Tannheim auf Reha,und bis jetzt ist eigentlich schon einiges passiert. Zumindest haben wir schon viel Neues erfahren.Ich werde, wenn ich wieder daheim bin, noch einen längeren und ausführlicheren Bericht schreiben, was es allesNeues gibt. Nur soviel mal vorweg: Meine Niere istdauerhaft geschädigt. Sie kann nie besser werden, ich kann nur die momentanen Werte erhalten. Und das ist gar nicht mal so einfach, denn ich glaube das wisst ihr noch gar nicht so genau, dass ich keine Tabletten schlucken kann. Blöd, oder? Noch eine geniale Sache während der Chemo, immer eklige Säfte. Aber ich arbeite daran.
 
Emoticon 08.09.2008, 08:53:52
Hallo! Mir gehts momentan ausgezeichnet, besser kanns gar nicht mehr werden (oder vielleicht doch? mal sehen)
Die Schule macht echt Spaß. Endlich kann ich wieder alle typischen Dinge tun, die man in meinem Alter halt so macht, und keine Krankenschwester steht daneben und fragt, ob ich denn heute schon Stuhl hatte (mühsam, sowas).
Meine neue Klasse ist sehr nett, ich bin ja jetzt in der vierten, oder besser gesagt wieder, oder noch besser gesagt, überhauptmal. Ich gehöre aber eigentlich zu den Repetenten. Was ziemlich lustig ist, weil für mich alles genauso neu ist wie für die anderen. Manchmal sogar noch neuere, weil ich mich nicht mehr so gut erinnere =)
Naja, ich wünsche allen eine schöne Woche!!
 
Emoticon 25.08.2008, 13:48:27
Ich habe mir gedacht, vielleicht möchte jemand bestimmte Dinge wissen über meine Erkrankung, oder Unklarheiten, oder Dinge, die ich vergesse habe zu erwähnen... Naja, falls halt irgendwer Fragen hat zu dem Jahr kann er einfach ins Gästebuch schreiben, ich antworte via News! Ich beantworte gerne alle Fragen (hört sich irgedwie an wie ein Pressesprecher :D)
Naja, sonst alles super, bin schon nervös wegen der Schule. Ich bin, glaub ich, die einzige (außer Erstklässler) die sich auf die Schule freut... haha. Ui, das wird noch interessant! =)
 
Emoticon 20.08.2008, 14:55:19
Nur mal so kleine Neuigkeiten. Am Montag wär Chemo gewesen...jaaa...ist aber abgesagt, weil es nicht genug gute Gründe dafür gab...jaaa...also
ich bin offiziell krebsfrei und muss (hoffentlich, so vorsichtig bin ich diesmal schon) nie wieder Chemo machen...jaaaa.,also...gut, oder?
Und jetzt noch schnell ein Kommentar von mir dazu:
JAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!! ENDLICH!!!!!!!!!!!!!!! ICH HABS GESCHAFFT!!!!!!!!!!!!!!! NIEDER MIT VOLDI!!!!!!!!! HALELUJA!!!!!!!!!!!!!!JUHUUUUUUUUUUU!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gut, ich hab mich wieder beruhigt. Tief durchatmen, Lisa. Aber ist das nicht einfach unglaublich? Auf Kur fahren kann ich auch, und zwar im Oktober/November.
Jetzt kann ich festhalten: Das verfluchte dreizehnte Jahr dauerte von 3.5.07 bis 18.8.08. Schönes Datum, oder? In meinem restlichen Leben werde ich immer diese zwei Daten als besondere Gedenktage feiern. Naja...feiern vielleicht nicht, aber ich werde mich ganz sicher immer daran erinnern.
Ich danke von Herzen allen, die mich
unterstützt haben, mir geholfen haben, mit mir gelacht(seltener) und geweint (eher öfter) haben. Einfach allen, die hin und wieder mal an mich gedacht haben und mir Kraft gegeben haben. Vielen, vielen Dank!! Ohne diese Menschen hätte ich es vielleicht nicht geschafft. DANKE!
 
Emoticon 02.08.2008, 17:00:32
Hallo... hehe. Ähm...hier kommen News! Es tut mir wirklich Leid, das ich seit zwei Monaten oder so nicht mehr geschrieben hab. Ich bin nur momentan so auf der Zielgeraden und wollte mich nicht mehr mit Vergangenem beschäftigen. Ich hoffe, ihr habt Verständnis. Also: Ich hatte Lungenoperation, ging alles ausgezeichnet gut, die zwei Dinger enthalten keine lebenden Krebszellen. Leider wissen sie nicht, ob sie jemals Krebs waren, oder einfach so ein Gewebe. Zur Sicherheit machen sie noch zwei Chemos. Eine davon hab ich jetzt schon hinter mich gebracht (sind dieselben wie vor der op). Nur mein jetziges riiiesengroßes Problem ist meine Niere. Eine Schwester hats jetzt ziemlich auf den Punkt gebracht: Meine Niere ist einfach angedepscht. Und das stimmt! Meine Nierenwerte sind wirklich sehr schlecht, doch viel Trinken hilft. Und da liegt der Hund begraben: ich schaffe keine 2 1/2 Liter! Das wurde zum Problem, und seit meinen Magenblutungen war ich gestern und heute das ertse Mal wieder
stationär im Spital. Nur fürs Bewässern. Das Wochenende habe ich Bewährungsprobe, ob ichs mit Trinken allein schaffe, und wenn nicht drohen zum Beispiel wieder Sonde. Die ich so eigentlich nicht mehr bräuchte. Und was im schlimmsten Fall passiert, wenn meine letzte Niere aufgiebt, kann sich wohl jeder denken.